Serviceteam
032 2210 91405
Link naar Facebook

Autorundreise Las Dunas

Gran Canaria - Autorundreise
8,3
“Entdeckungstour auf Gran Canaria”
8-tägige Mietwagenrundreise
Atmospärische Hotels
Sanddünen
Natur
Authentische Dörfer
Frühstück

Buchen Sie eine unvergessliche Reise! Von schroffen Schluchten und Steilhängen im Inselinneren über die grünen Hügel und felsigen Ufer im Norden bis zum sonnigen Süden mit herrlichen Sandstränden und spektakulären Dünen: lassen Sie sich überraschen von allem, was Gran Canaria zu bieten hat!

Rundreise:

Die Mietwagenrundreise beginnt im Nordwesten Gran Canarias in der Region Agaete. Dann fahren Sie durch das Labyrinth der Höhle in Richtung der Hauptstadt Las Palmas in dieser Region, Ihrem zweiten Aufenthaltsort, von dem aus Sie das Innere erkunden können. Schließlich fahren Sie nach Süden in die Aguimes Region, wo Sie die Sandstrände genießen können und wo Sie die spektakulären Dunas de Maspalomas Dünen besuchen werden.

Ihr Doppelzimmer:

Auf Ihrer Mietwagenrundreise wohnen Sie in 3-Sterne-Hotels mit Übernachtung und Frühstück. Die Hotels verfügen über einen Frühstücksraum und eine kleine Bar. Die meisten Hotels haben auch einen Pool und WLAN.

Unterkunft:

Die gepflegten Hotelzimmer verfügen entweder über ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten sowie Klimaanlage, Fernseher und Balkon und ein Bad mit Dusche beziehungsweise Badewanne mit Dusche und Toilette.

Verpflegung:

Ihr Aufenthalt ist inklusive Übernachtung und Frühstück.

8-tägige Fly& Drive-Mietwagenrundreise auf Gran Canaria. Sie wohnen in kleingehaltenen, atmosphärischen Unterkünften mit Übernachtung und Frühstück.

Anzahl der Sterne: ***
Dauer: 8 Tage
Flughafen: Gran Canaria

Tag 1: Ankunft auf Gran Canaria

Bei der Ankunft am Flughafen Gran Canaria steht Ihr Mietwagen zur Abholung für Sie bereit. Dies ermöglicht Ihnen eine gemütliche Fahrt zu Ihrer ersten Unterkunft in der Nähe von Agaete.
Beispielhotels für Ihre Übernachtung sind: Hotel Roca Negra, Hotel Longueras oder Hotel La Aldea

Tag 2: Höhlen

Vorschläge für den 2. Reisetag: Sehen Sie sich die eindrucksvollsten Höhlen der Kanarischen Inseln an. Der Cenobio de Valeron-Höhlenkomplex ist ein Wabensystem von etwa 350 vorspanischen Felsenwohnungen, von denen ein kleiner Teil zur Besichtigung (gegen Gebühr) geöffnet ist. Am Nachmittag fahren Sie nach Puerto de Las Nieves. In diesem lebhaften Fischerdorf finden Sie eine breite Promenade und gute Fischrestaurants.
Sie übernachten in der Gegend von Agaete. Beispielhotels für Ihre Übernachtung sind: Hotel Roca Negra oder Hotel Longueras, Hotel La Aldea.

Tag 3: Gáldar und Las Palmas

Am dritten Tag ist es an der Zeit für die nächste Etappe Ihrer Rundreise. Sie fahren über das Städtchen Gáldar, das verschiedene Sehenswürdigkeiten bietet, in Richtung Las Palmas.
Iglesia de Santiago: Eine beeindruckende Wallfahrtskirche mit einem der schönsten Kirchplätze der Kanaren.
El Drago: Gran Canarias ältester Drachenbaum, der 1718 gepflanzt wurde und an Werktagen vormittags besichtigt werden kann.

Cueva Pintada: Die einzige Höhle auf der Insel, deren Wandmalereien der ursprünglichen Inselbewohner, der Guanchen, erhalten geblieben sind. Die Höhle ist daher eine historisch wertvolle Stätte. Um die Cueva Pintada optimal zu erhalten, ist nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern pro Tag erlaubt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Tickets im Voraus zu kaufen.
Am Nachmittag haben Sie Zeit für einen Rundgang durch die Hauptstadt Las Palmas. Neben einem wahren Einkaufsparadies können Sie das Kolumbus-Haus (Casa de Colón) besuchen oder in einem der vielen spanischen Restaurants wunderbar Essengehen.
Sie übernachten in der Gegend von Las Palmas. Beispielhotels für Ihre Übernachtung sind: Hotel La Hacienda oder Hotel Melva Suites.

Tag 4: Roque Nublo

Vorschläge für den 4. Reisetag: Heute fahren Sie in das Inselinnere, denn mitten auf Gran Canaria befindet sich der berühmte Roque Nublo-Felsen. Der Fuß des Felsens liegt auf einer Höhe von 1813 Metern über dem Meeresspiegel. Der Fels an sich erhebt sich weitere siebzig Meter darüber. An vielen Orten der Insel kann man den Roque Nublo sehen, der deshalb auch "Wolkenfels" genannt wird.
Sie können den Fuß des Felsens mit dem Mietwagen erreichen. Vom Parkplatz führt ein Fußweg um den Felsen herum bis zur Spitze. Denken Sie daran, dass es hier in der Regel weht und viel kühler als am Strand ist.
Sie übernachten in der Nähe von Las Palmas. Beispielhotels für Ihre Übernachtung sind: Hotel La Hacienda oder Hotel Melva Suites.

Tag 5: Firgas, Teror und Vega de San Mateo

Heute können Sie auf dem Weg nach Süden einen Abstecher durch einige sehenswerte Dörfer machen. Zuallererst Firgas, bekannt für das hier gewonnene Quellwasser. Die Quellen von Las Madres liegen fünf Kilometer entfernt, im Barranco de la Virgin. Hier werden viele hunderttausende Flaschen täglich mit Quellwasser gefüllt, die Sie in fast jedem Geschäft auf Gran Canaria antreffen. Die schönste Attraktion von Firgas ist der Paseo de Canarias, eine steile Straße, die aus zwei Teilen besteht. Der obere Teil ist den sieben Kanarischen Inseln gewidmet (Teneriffa, El Hierro, La Palma, La Gomera, Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria). Von jeder Insel wurde eine charakteristische Landschaft aus Fliesen kreiert. Der untere Teil des Paseo besteht aus einem schönen Wasserfall mit einer weißen Seitenwand und 22 hübschen, farbig gekachelten Bänken, die die 21 Gemeinden von Gran Canaria und eine für die Inselregierung repräsentieren.
Danach folgt der Hauptwallfahrtsort von Gran Canaria, Teror, wo Architektur, Religion und kulinarische Genüsse hochgeschätzt sind. Schlendern Sie durch die Gassen, bewundern Sie den umzäunten Platz gegenüber der Basilika, lassen Sie sich vom Sonntagsmarkt überraschen und trinken Sie eine Tasse Kaffee in einem Café und Sie müssen zugeben, dass Teror die Summe des kanarischen Lebens ist.
Sie fahren dann nach Vega de San Mateo, wo Sie viele Geschäfte mit handgefertigten Holzarbeiten und Stickereien vorfinden. Am Sonntag findet hier der berühmte Viehmarkt statt.
Wenn Sie genug gesehen haben, fahren Sie weiter nach Süden und übernachten in der Umgebung von Aguimes. Beispielhotel für Ihre Übernachtung ist: Hotel Los Camellos.

Tag 6: Dunas de Maspalomas

Vorschläge für den 6. Reisetag: Von Aguimes aus fahren Sie in einer knappen halben Stunde zu den berühmten Dünen von Gran Canaria, Dunas de Maspalomas. Die Dünen gehören zu den spektakulärsten Naturphänomenen auf Gran Canaria. Im Westen grenzen die Dünen an die Charca de Maspalomas, ein Brack- und Süßwassersee, der Lebensraum von Reihern, Enten und Kühen ist. Neben den Dünen gibt es hier genug Sandstrand, wo Sie sich entspannen und das Meer genießen können.
Sie übernachten in der Gegend von Aguimes. Beispielhotel für Ihre Übernachtung ist: Hotel Los Camellos.

Tag 7: Puerto Mogan oder Pico de las Nieves

Vorschläge für den 7. Reisetag: Fahren Sie auf der alten Küstenstraße GC-500 nach Puerto Mogan. Auf dieser Strecke begegnen Ihnen malerische Orte, die zum Verweilen einladen. Machen Sie an der Küste eine kurze Pause oder halten Sie Ausschau nach einer gemütlichen Terrasse zum Mittagessen. Das antike Dorf Puerto Mogan, auch bekannt als das "Venedig von Gran Canaria", liegt malerisch an den Klippen der Steilküste. Das Fischerdorf wurde im andalusisch-venezianischen Stil erbaut und überzeugt mit weißgetünchten Häusern, engen Gassen und Kanälen bis zum Meer.
Wenn Sie mehr Natur sehen möchten, können Sie heute ins Inselinnere fahren und den Pico de las Nieves erkunden. Mit 1949 Metern über dem Meeresspiegel ist der Pico de las Nieves der höchste Berg der Insel. An klaren Tagen scheint der Teide auf Teneriffa nur einen Katzensprung entfernt zu sein. Von hier aus können Sie dann in das Bergdorf Tejeda weiterfahren, eines der malerischsten Dörfer der Insel Gran Canaria und deshalb ein beliebtes Fotomotiv. Gegenüber von Tejeda offenbart sich Ihnen der eindrucksvolle Felsen Roque Bentaiga.
Sie übernachten in der Gegend von Aguimes. Beispielhotel für Ihre Übernachtung ist: Hotel Los Camellos.

Tag 8: Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück kehren Sie zum Flughafen Gran Canaria zurück. Hier geben Sie Ihr Auto ab und beschließen Ihren Urlaub. Oder aber, Sie buchen eine Verlängerung Ihrer Mietwagenrundreise in einer der auf unserer Website genannten Unterkünfte. All dies kann in Absprache für Sie organisiert werden.

Besonderheiten:

Sie haben die Möglichkeit, diese Fly-Drive Mietwagenrundreise mit jeder Unterkunft auf unserer Website zu verlängern.
Die Fly & Drive-Tour kann individuell und ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Sie entscheiden über Abflugtag, Route, Dauer der Reise, Fahrzeugkategorie und die Anzahl der Übernachtungen pro Hotel. Wir machen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Diese Fly-drive Las Duncas wird natürlich inklusive Mietwagen angeboten. Sie erhalten den Mietwagen am Flughafen.

Fly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las DunasFly-drive Las Dunas

Ton (19. Januar 2019)

"Sehr schöne Reise, man sieht viel von der Insel. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub'

meer infoHulp bij online boekenHilfe
meer infoMietwagen
 
 
Specialist Daniëlle

Beratung oder Hilfe? Fragen Sie unsere Gran Canaria-Specialistin, Daniëlle.

0541-531003
0380-83202
032 2210 91405
Reisen ist meine Leidenschaft, und mein Gepäck ist die langjährige Erfahrung in der Reisebranche. Ich hatte das Glück, um auf den Reisen in die Zielgebiete von "Urlaub abseits der Masse" viele schöne und tolle Erfahrungen sammeln zu dürfen. Meine schönsten und am meisten inspirierenden Reisen führten mich nach Teneriffa, Gran Canaria und La Gomera. Auf all diesen Inseln genießt man den Frieden, die schöne Landschaft und die typisch kanarische Küche.

Andere bezoekers bekeken ook:

Beliebteste Reisen:

 

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und genießen Sie tolle Vorteile:

Auf unserer Website sind wir sehr beschäftigt mit einem Update am Montag den 29. und Dienstag den 30. Oktober.
Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, können Sie uns jederzeit unter 032 2210 91405 anrufen, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.
Akzeptieren & Schlieβen